KURZFILMTAG im Lingnerschloss

Flipped web

Kurzfilm bewegt

Das Junge Kuratorium des FILMFEST DRESDEN präsentiert mit dem Projekt KURZFILM bewegt! wieder ein eigenes Kurzfilmprogramm zum KURZFILMTAG. Inspiriert vom Jahresmotto „Was wäre, wenn...“ haben unsere jungen Kurzfilmfreunde unglaublich tolle Filme für Euch ausgewählt. Bringt alle Eure Freunde mit, seid gespannt und lasst Euch überraschen.

 

Verrückte Realität(s)Träumerei

Was wäre, wenn du die Welt nach deinen Wünschen schneidern könntest, Eltern und Kinder die Rollen tauschen oder Schildkröte und Flamingos im Wettlauf gegeneinander antreten? In unserem Programm geht es darum, seine Träume wahr werden zu lassen, egal wie verrückt sie sind, über seinen Schatten zu springen und die eigene Geschichte selbst zu schreiben. Getreu dem Motto: gestalte dein Leben, wie du es magst!

 

Big Booom

Regie: Marat Narimanov | Russland 2018 | Animationsfilm | 4 min

Die Geschichte unserer Erde vom Urknall bis in die Moderne – erzählt in gerade einmal vier Minuten.

 

Dreams

Regie: Athithya Kanagarajan | Indien 2018 | Kurzspielfilm | 10 min

Dilip, ein 12-jähriger Zeitungsjunge, will seinen Helden Dr. A. P. J. Abdul Kalam, den ehemaligen Präsidenten Indiens, zu seiner jährlichen Schulfeier einladen. Sir Kalam nimmt seine Einladung an. Was dann passiert, zeigt der Rest des Kurzfilms.

 

Mister Paper goes out for a walk

Regie: Ben Tesseur, Steven de Beul | Belgien/Niederlande 2018 | Animationsfilm | 10 min

Es ist ein schöner Tag. Herr Papier geht spazieren. Er findet ein paar alte Zeitungen, holt seine Schere heraus und beginnt, sich das zurechtzuschneiden, was er für den Spaziergang braucht: einen Hut gegen die Sonne und einen Hund gegen seine Einsamkeit.

Mrs. McCutcheon

Regie: John Sheedy | Australien 2017 | Kurzspielfilm | 17 min

Tom hatte schon immer das Gefühl, im falschen Körper geboren zu sein. Auch an seiner dritten Schule hat er Probleme, von den Mitschülern akzeptiert zu werden. Zum Glück ist da Trevor, der aufgrund seiner Aborigine-Abstammung ebenfalls Vorurteilen gegenübersteht.

Flipped

Regie: Hend Esmat, Lamiaa Diab | UK 2018 | Animationsfilm | 5 min

FLIPPED untersucht die Absurdität einer Welt, in der die Rollen von Kindern und Erwachsenen vertauscht sind. Die Kinder müssen mit dem Größenunterschied und der Unvorhersehbarkeit der kindlichen Erwachsenen klarkommen, während die Erwachsenen die Vorzüge der Kindheit wiederentdecken.

TEN Meter Tower

Regie: Axel Danielson, Maximilien Van Aertryck | Schweden | 17 min

Menschen, die noch nie auf einem 10-Meter-Turm waren, müssen sich entscheiden, ob sie springen oder wieder herunterklettern. Die Situation verdeutlicht das Dilemma: das Abwägen der eigenen Angst gegen die Peinlichkeit des Rückzugs. "Ten Meter Tower" ist eine unterhaltsame Studie über Menschen in einer verzwickten Lage.

Athleticus: Middle-Distance Race

Regie: Nicolas Deveaux | Frankreich 2018 | Animationsfilm | 2 min

Eine Schildkröte hat bei einem Wettrennen gegen Flamingos gar keine Chance! - Oder etwa doch?

Wir danken der Unterstützung der Medienwerkstatt Dresden und der Initiative KULTUR MACHT STARK.


…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Samstag, 21. Dezember  2019, 15 Uhr

FREIER EINTRITT zum KURZFILMTAG

Ort: Kinosaal im Lingnerschloss

Kartenreservierung Kinoveranstaltung : Kontakt Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

Mobil: 0179-234 00 24

zurück